Willkommen in der neuropsychiatrisch-psychotherapeutischen Praxis Schmidt-Staub

Seit vielen Jahren besteht neben der leitliniengerechten Behandlung neurologischer, psychiatrischer und psychosomatischer Krankheitsbilder ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der Behandlung therapieresistenter schwerwiegender Erkrankungen, die auf bisherige Therapieansätze mit Pharmakotherapie, Psychotherapie, Soziotherapie nicht oder nicht ausreichend angesprochen haben.

Heute arbeiten wir in der Praxis erfolgreich auf dem neuesten Stand der Leitlinien und zusätzlich neben tradionellen Therapieoptionen wie Akupunktur und Methoden der Orthomolekularmedizin mit modernsten technischen Behandlungs­möglichkeiten, die teils sehr schnell und ohne wesentliche Nebenwirkungen auch dort noch Behandlungserfolge bewirken, wo bisherige Therapieansätze gescheitert sind. Sicherlich muss dabei auch eine Vielzahl von Faktoren und systemischen Einflußfaktoren berücksichtigt werden, sowie eine umfangreiche und exakte Basisdiagnostik.

Ein Schwerpunkt der Praxis ist seither die Arbeit mit Methoden der Neuromodulation, insbesondere mit transkranieller repetetiver Magnetstimulation (rTMS), transkranieller Gleichstromstimulation (tdcs), Akupunktur, und insbesondere Neurofeedback. Wir verbinden dabei unsere vielfältigen Erfahrungen auf dem Gebiet mit sorgfältigen Methoden der Pychologie und Schulmedizin. Beim Neurofeedback arbeiten wir mit mehreren Ansätze, wie dem Erlernen der Selbstkontrolle der langsamen kortikalen Potenziale, dem Trainieren bestimmter Hirnstromfrequenzen (Frequenzbandtraining) und dem Infra Low Frequency Training (ILF), sowie gängingen Biofeedbackmethoden und weiteren interessanten Verfahren. Daneben werden sämtliche Faktoren und Methoden der klassischen Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie sowie Psychosomatik berücksichtigt, bzw. stehen diese zur Verfügung, einen optimalen Weg zu Ihrer Genesung und der Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit in fachärztlicher Behandlung zu sichern.“