Peak Performance

Um im Alltag besser zurecht zu kommen gibt es viele Trainingsmöglichkeiten. Neben sportlicher Aktivität, Ernährung, Psychohygiene, Schlafhygiene, einem ausgeglichenen Gleichgewicht zwischen beruflicher Belastung und Freizeitaktivitäten spielen auch psychologische Faktoren hier eine große Rolle. Zusätzlich gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten neurokognitiver Trainingsverfahren, die auch präventiv gute Wirksamkeit haben, also Krankheiten verhindern können, oder aber die allgemeine Leistungsfähigkeit verbessern können. Hierzu kann bei uns eine individuelle Analyse und Beratung für Leistungsverbesserung (peak performance) in Schule, Beruf und (Leistungs-)Sport durchgeführt werden. Zahlreiche Faktoren aus dem Bereich Umweltfaktoren, Ernährung, Schlaf, Bewegung spielen eine entscheidende Rolle für Ihre körperliche und mentale Leistungsfähigkeit, Ihre Stimmung und psychische sowie körperliche Belastbarkeit und Ausgeglichenheit. Peak Performance Training mittels Biofeedback und EEG-Neurofeedback bezeichnet das Erlernen der Fähigkeit, Entspannung sowie mentale Höchstleistung durch Selbststeuerung der körperlichen Vorgänge herzustellen. Daneben bieten wir in der Praxis Verfahren wie tdcs und rTMS sowie orthomolekulare Beratung zur Leistungsverbesserung an. Insbesondere das EEG-Hirnleistungstraining (Neurofeedback) hilft, die physiologische Basis des jeweils gerade gewünschten Bewusstseinzustandes (Entspannung - Konzentration) bewusst und zielgerichtet zu erreichen und zu erhalten und zu optimieren. Sie lernen, Ihr vorhandenes Leistungs-Potenzial bei Bedarf abzurufen, Ihre Ausdauer zu verbessern, dabei trotz Höchstleistung weniger Stress zu haben. Sie sind nach entsprechend regelmäßigem Training häufig fokussierter und präsenter – Ihre Sinne sind voll auf die gegenwärtige Aufgabe gerichtet. Gleichzeitig bleiben Sie gelassen und innerlich ruhiger.

Wenn Sie nach einem anstrengenden Tag oder einer anspruchsvollen beruflichen Woche nicht nur genügend Energie für Ihre Familie haben, kann Peak Performance-Training helfen. Dabei zielt das Training nach individueller Analyse nicht nur auf punktuelle Leistungsverbesserung sondern festigt und verbessert auch die Fähigkeit zu entschleunigen, ruhig zu werden und besser einschlafen zu können, auch ohne einen künstlichen Ruhig-Macher mit unerwünschten Nebenwirkungen wie Alkohol, Tabletten oder Drogen. Ebenso möchten Sie die wenigen kurzen Pausen während des Tages effektiver nutzen für Ihre Regeneration. Jedoch gelingt es den meisten Menschen immer weniger oder seltener, während Ruhe-Zeitfenstern auch innerlich entschleunigt und ruhig werden zu können, wodurch in den so kostbaren Pausen letztendlich doch kaum Kraft aufgetankt werden kann. Peak Performance Training kann also helfen, Ansprüchen und Belastungen in ihrem Umfeld gerechter werden, die Leistungsreserven zu verbessern bzw. den Umgang damit zu optimieren. Um schwierige Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können, benötigen Sie im Berufsalltag neben Gelassenheit und Geistesgegenwart auch die Fähigkeit, ein bestimmtes Maß an Kreativität einzusetzen. Insbesondere auch hierfür kann Peak Performance Training eingesetzt werden, um einen entsprechenden biologischen Zustand des Nervensystems zu erreichen und zu erhalten, der mehr Kreativität zulässt bzw. deren Entfaltung fördert.

Arbeit unter Zeitvorgaben bedeutet für den Körper Stress. Wer nicht gelernt hat, sich aktiv zu entspannen und seine Ressourcen einzuteilen, leidet schnell unter einer dauernden Überbeanspruchung. Die Innere Kraft, aus der die Leistung gespeist wird, die Einheit von Körper und Geist wird überbeansprucht und verliert die Fähigkeit sich aufzuladen. Die Folgen sind zum Beispiel chronische Überlastung, Burnout, Stress, Müdigkeit, niedergeschlagene Stimmung, typische körperliche Beschwerden und erhöhes Risiko für psychische, neurologische oder andere körperliche Erkrankungen und auf lange Sicht gesundheitliche Spätfolgen. Sowohl Spitzenleistungen als auch Dauerleistungen lassen sich nicht auf der Grundlage einer energetischen Negativbilanz erbringen. Die gewünschte Leistung kann einfach nicht abgerufen werden, obwohl man zu ihr grundsätzlich durchaus in der Lage ist. Der Einsatz von Biofeedback, Neurofeedback, tdcs, rTMS, Akupunktur, Ernährungsberatung, Coaching und anderen Maßnahmen ermöglicht hier eine bewusste Beeinflussung und Veränderung der eigenen Hirntätigkeit, damit auch der Belastbarkeit des vegetativen Nervensystems als zentraler automatischer Steuerungsmechanismus für unser inneres und äußeres Gleichgewicht (Homöostase). Sie lernen also, sich jederzeit bessre fokussieren und entspannen zu können, auch während besonders stressiger Phasen Ihres Lebens, die durch eine quantitativ hohe Belastung über einen längeren Zeitraum gekennzeichnet sind.

Sie können bei regelmäßigem Training in die Lage versetzt, sowohl am Ende eines harten Arbeitstages den Zustand der Entspannung aktiv aufzusuchen, als auch sich während kurzer, kontrollierter Episoden zu entspannen um danach eine optimale Leistung zu erbringen. Sie können effektiv und tiefgreifend lernen wie Sie ihre Konzentration nutzen und sogar erhöhen können um geforderte Leistungen auf den Punkt zu erbringen. Letztlich kann Peak Performance Training also Unterstützung Ihre Work-Life-Balance positiv zu beeinflussen und zu verändern, langfristig und nachhaltig Ihre Gesundheit und Ihre Interaktionen mit Ihrem sozialen Umfeld zu verbessern.